Google+
Andre Kreutzmann
Eimser Weg 94
31061 Alfeld/Leine
Germany
Tel. +49 5181 - 280967

MoRain Startseite und Portal zur Marillion Setlists Site 1980-1988

Die Startseite von www.morain.de ist ein Themen-Portal und leitet hauptsächlich zum Band-Bereich von MoRain und zur Marillion Setlists Site 1980-1988 weiter. Die Links bzw. die Hauptnavigation werden als Bildsymbole mit Hover-Effekt angeboten und entsprechen somit nicht einer &ordentlichen& Navigation gemäß dem Schema

MoRain

MoRain ist eine Band aus Alfeld/Leine, die 1992 gegründet und 2012 aufgelöst wurde. In dieser Zeit nahm die Band drei CDs (Creeps, Leaving The Frame und MoRain) auf. Das Abschiedskonzert fand 2005 auf dem Alfelder Local Derby statt. 2012 feierte die Band im völlig ausverkauften Tonart eine einmalige Reunion.

Mitglieder von MoRain

Andre Kreutzmann, Andreas Vogt, Kevin Schulz, Karsten Täber, Jan Siegfried, Björn Kliewe, Achim Feger, Sven Krickhahn und Peter Freitag

Projekte von Andre Kreutzmann

Die Startseite von MoRain (www.morain.de) dient neben der Information zur Band auch als Portal zu weiteren Projekten von Andre Kreutzmann. Diese sind: Vampirjäger (eine Videoseite), Von Leineperle zu MoRain, Der virtuelle Pavillon (eine Site über das Fredener Jugendzentrum), Marillion Setlists Site 1980-88, ein WM Song 2006 mit dem Titel "Merte... Ballack...Klose...TOOOR! der ExMoRainies und dem Blog von Andre Kreutzmann. Zudem werden Links zu YouTube, MySpace, LastFM, Bandcamp (alle MoRain), Archive (passwortgeschützte Site), Blogger (Die kleine Welt des Andre K., dem Blog von Andre Kreutzmann) und Facebook (Andre Kreutzmann) angeboten. Abschließend gibt es Links zur MoRain-Reunion im Tonart, dem Online-Demotape (Demo Tape) von Andre Kreutzmann und einem Film namens War Stars VII - They Came From Outer Space (eine Parodie auf Star Wars), auch aus eigener Feder.

Marillion

Marillion is a british band, formed in 1979 and based in Aylesbury. Original drummer, Mick Pointer, left in 1983 and was replaced by Ian Mosley in 1984. Original keyboarder, Brian Jelliman, left in 1981 and was replaced by Mark Kelly the same year. Bassist Pete Trewavas joined in 1982. With Fish the band recorded four studio albums - Script For a Jester's Tear (1983), Fugazi (1984), Misplaced Childhood (1985), Clutching At Straws (1987) - and two live albums - Real To Reel (1984), The Thieving Magpie (La Gazza Ladra) (1988). The most important hitsingles were Kayleigh (1985), Lavender (1985) and Incommunicado (1987).

Fish - singer with Marillion from 1981 until 1988

Fish was the singer with Marillion in the years 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987 and 1988. He left the band in 1988. The Marillion Setlists Site 1980-1988 is a collection of setlists, tour infos, photos, tickets, posters, tour programmes, concert programmes, personal stories etc. The project (Projekt) started in 2002 and is officially linked by Marillion and Fish.
Marillion Setlists Site - 1980-1988 Marillion Setlists Site - 1980-1988
von Andre Kreutzmann und Thomas Spitzer
Von Leineperle zu MoRain Mucke-Timeline:
Von Leineperle zu MoRain
Vampirjäger - Das Portal zu den Filmen von Andre Kreutzmann und C.A.T. Vampirjäger - Die Filme von Andre Kreutzmann und C.A.T. Klick auf das Logo und ich bringe Dich ins MoRain-Museum! Klick auf das Logo und ich bringe Dich ins MoRain-Museum Andre Kreutzmann - WAR STARS (Episode VII) - They Came From Outer Space (Long Version - 2011) Jetzt anschauen:
WAR STARS (Episode VII) - They Came From Outer Space (Long Version - 2011)
Die Ex-Morainies - Merte...Ballack...Klose...TOOOR! (WM-Song 2006) WM-Song 2006:
Die Ex-Morainies - Merte...Ballack...Klose...TOOOR!
Der virtuelle Pavillon Nostalgie pur:
Der virtuelle Pavillon


Site-Update: 07.01. - [Impressum] [Sitemap] [Privacy Policy] [Stats] [Kontakt]
[CDs] [DVDs] [Artwork] [Audio] [Video] [Fotos] [Konzertliste] [Texte] [MoRainies]

Projekte: [Vampirjäger] [Der virtuelle Pavillon] [Marillion Setlists Site 1980-1988]
Seiten durchsuchen: [Site Search] Aktuelles: [Blog] - 1998- [Andre Kreutzmann]